IMMOBILIENPLANUNG

Home Profil Projektbeispiele News Links Kontakt










   

40% Energie können gespart werden

In den nächsten zehn Jahren könnte Deutschland durch den Einsatz energieeffizienter Technik seine Treibhausgasemissionen um 160 Mio. Tonnen pro Jahr reduzieren. Möglich ist dies durch die Nutzung Energie sparender Lösungen bei Elektrogeräten, beim Neubau und bei der Renovierung von Gebäuden und Anlagen.


Deutsche wollen Einfamilienhäuser und Stadtwohnungen, die Energie sparen

Neben dem klassischen Einfamilienhaus wünschen sich nach der aktuellen Trend-Research-Studie von DB Immobilien immer mehr Deutsche eine innerstädtische Eigentumswohnung. Zudem entwickeln sich der Untersuchung zufolge angesichts massiv gestiegener Hausnebenkosten Energiespar-Konzepte bei Immobilien zunehmend zu einem kaufentscheidenden Argument. Am beliebtesten sind bei Wohnungs- und Haus-Käufern der klassische Altbau (Fertigstellung vor 1945) und Bestandsgebäude, die nach 1985 errichtet worden sind.


KfW-Förderprogramme für Privatpersonen

Ein Haus oder eine eigene Wohnung zu kaufen, ist schon lange Ihr Herzenswunsch? Eine Modernisierung/Sanierung Ihrer Wohnung bzw. Ihres Hauses steht auf dem Programm oder Sie möchten störende Barrieren beseitigen? Bisher fehlte es an Kapital für anstehende Ausgaben? Die KfW Bankengruppe als Förderbank von Bund und Ländern unterstützt Sie bei Ihren Vorhaben mit zinsgünstigen Darlehen und Zuschüssen, damit Sie kostengünstiger und angenehmer leben.

KfW-Förderprogramme für Vermieter

Die KfW Bankengruppe als Förderbank von Bund und Ländern hilft Ihnen als Impulsgeber für die Gesellschaft: Sie sind kommunaler Auftraggeber, Institution öffentlichen Rechts oder Eigentümer von vermietetem Wohnraum und tragen Verantwortung für die Lebensbedingungen Ihrer Mieter. Die KfW unterstützt Sie beim Erwerb und Neubau, bei der Sanierung, Modernisierung oder beim Umbau von Wohnungen und Wohnhäusern. Ihre Investitionsvorhaben werden durch zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse wirksam gefördert.

Weitere Informationen unter Bauen, Wohnen, Energie sparen:
www.kfw.de


"Leitfaden Nachhaltiges Bauen" des Bundes

Der Leitfaden Nachhaltiges Bauen liegt in überarbeiteter Fassung vor.

Weitere Informationen hier:
http://www.nachhaltigesbauen.de/leitfaeden-und-arbeitshilfen-veroeffentlichungen.html


Ausschuss Nachhaltiges Planen und Bauen

Der Ausschuss Nachhaltiges Planen und Bauen an der Architektenkammer Berlin beschäftigt sich u.a. mit den neuesten Entwicklungen rund um das Thema Energieeinsparverordnung EnEV und Energieausweise.

Weitere Informationen auf der Internetseite der Architektenkammer Berlin unter "Fachthemen" nachhaltiges Planen und Bauen:
www.ak-berlin.de/publicity/ak/internet.nsf/tindex/de_nachhaltig.htm


Das Denkmal als Immobilie

"Die Ergebnisse und die Analyse der Befragung sowie die exemplarischen Berichte erfolgreicher und attraktiver Denkmalprojekte führen den Nachweis, dass eine ressourcenschonende Adaption des Altbau- und Denkmalbestandes auch ökonomisch sinnvoll ist."

Buchtipp: Das Denkmal als Immobilie - Denkmalstudie Berlin. Nicola Halder-Hass, Jörg Haspel, Gert Lorenz (Hrsg.). 176 Seiten, gebunden; 49,- EUR




nach oben